Willkommen im holzreichsten Land der EU!

Fast ein Drittel Deutschlands ist bewaldet - das entspricht einer Fläche von 11,4 Mio. ha. Dank einer nachhaltigen Bewirtschaftung durch die deutsche Forstwirtschaft hat die Waldfläche stetig zugenommen. Ein Erfolgsgeheimnis dafür war die Verwirklichung des Prinzips „Schützen durch Nützen“: Durch eine verantwortungsvolle Bewirtschaftung und die behutsame Öffnung für Erholung, Freizeit und Sport gewinnt der Wald in den Augen der Menschen ständig an Wert – die beste Garantie für seinen Erhalt.

Forstliche Ansprechpartner in den Bundesländern

Aktuelles in der Übersicht

(Niedersachsen/Braunschweig) Die Pflanzsaison in den Niedersächsischen Landesforsten läuft derzeit auf Hochtouren. Ein Großteil der insgesamt über 5,5 Millionen Setzlinge, die seit Herbst gepflanzt...

Weiterlesen

Mit landesweit rund 50 Waldjugendspielen für Schulkinder der 4. Klassen plant die Landesforstanstalt auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches waldpädagogisches Angebot

 

Weiterlesen

Bonn, 18.03.2024: Den diesjährigen Tag des Wassers am 22. März nutzt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), um auf die Bedeutung des Waldes für sauberes Trinkwasser hinzuweisen: Denn unsere...

Weiterlesen

Reinbek - In der Försterei Reinbek haben die ersten Maßnahmen zur Wiedervernässung des Waldmoores im Forstort Karnap begonnen. Damit ist der Startschuss für ein wichtiges Moorschutzprojekt der...

Weiterlesen

Bonn, 18.03.2024: Den diesjährigen Tag des Waldes am 21. März nutzt die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), um auf die Bedeutung der Waldböden hinzuweisen. Die Waldböden punkten gleich mit vielen...

Weiterlesen

Ergebnisse der Submission „Eiche zwischen Ems und Elbe“ der Niedersächsischen Landesforsten vom 06. März 2024

Weiterlesen

Das gute Vorjahresergebnis wurde deutlich übertroffen. Der teuerste Stamm erzielte einen Gesamtpreis von über 16.000 Euro.

Weiterlesen

Zitronenfalter läuten den Frühling ein

Weiterlesen

Potsdam – Im Dezember 2023 hat die Umweltministerkonferenz (UMK) beschlossen, den Vorschlag des Bundesumweltministeriums für die beschleunigte Entnahme von schadensstiftenden Wölfen in „Gebieten mit...

Weiterlesen