Willkommen im holzreichsten Land der EU!

Fast ein Drittel Deutschlands ist bewaldet - das entspricht einer Fläche von 11,4 Mio. ha. Dank einer nachhaltigen Bewirtschaftung durch die deutsche Forstwirtschaft hat die Waldfläche stetig zugenommen. Ein Erfolgsgeheimnis dafür war die Verwirklichung des Prinzips „Schützen durch Nützen“: Durch eine verantwortungsvolle Bewirtschaftung und die behutsame Öffnung für Erholung, Freizeit und Sport gewinnt der Wald in den Augen der Menschen ständig an Wert – die beste Garantie für seinen Erhalt.

Forstliche Ansprechpartner in den Bundesländern

Aktuelles in der Übersicht

Berlin, 14.11.2013: Seit Anfang Oktober läuft „Green App Ideas“, ein Ideenwettbewerb der deutschen Forstwirtschaft im Rahmen des Jubiläumsjahres „300 Jahre Nachhaltigkeit“. Die Wettbewerbsteilnehmer...

Weiterlesen

Wer im Winter wandert, erlebt die ganze Kraft und Schönheit der Natur hautnah und erfährt ihre einzigartige Ruhe und Gelassenheit. Immer mehr Naturfreunde zieht es auch im Winter raus aus der warmen...

Weiterlesen

Berlin, 12. November 2013: Wald und Literatur sind eng mit einander verbunden, nicht nur, weil Bücher aus Waldbäumen gemacht werden. Schließlich ist die Buche Namensgeber für das Buch und den...

Weiterlesen

Über Jahrzehnte war der berufliche Einstieg für junge Förster schwer, denn trotz guter Ausbildung und guter Noten gab es keine Job-Garantie. Seit zwei Jahren ist eine Trendwende erkennbar. Wald und...

Weiterlesen

Die Kandidaten für übergroße Weihnachtsbäume in Niedersachsens Wäldern stehen fest. Bereits zum zweiten Mal kommt der XXL-Weihnachtsbaum für Wolfsburg aus dem Solling, der 2013 zu Deutschlands...

Weiterlesen

Verlängerung des Wettbewerbs bis zum 31. Dezember 2013 - Prüfungsstücke werden mit bis zu 1.500 Euro prämiert

Weiterlesen

Am 27. Oktober 2013 verlieh die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) den mit 500.000 Euro höchstdotierten Umweltpreis Europas, den Deutschen Umweltpreis. Eine der beiden Preisträgerinnen ist die...

Weiterlesen

"Von den Zinsen leben, nicht vom Kapital!" Der Weltspartag macht dieses kluge Vorsorgeprinzip jedes Jahr aufs Neue bewusst. Dieses Leitprinzip der Nachhaltigkeit wurde nicht etwa in der Finanzwelt,...

Weiterlesen

Am 30. Oktober 1763 – vor 250 Jahren – wurde Heinrich Cotta geboren. Heinrich Cotta begründete die geregelte Forstwirtschaft, hob die erste Forstakademie aus der Taufe und machte sich damit besonders...

Weiterlesen

Nachdem das Sturmtief »Christian« am Montag mit einer Spitzengeschwindigkeit von über 170 Stundenkilometern über den Norden und Westen Schleswig-Holsteins hinweg gezogen ist, beginnen die...

Weiterlesen