Deutsche Waldtage 2020 - Deutschland zeigt sein Grünes Herz für den Wald

Das „Grüne Herz“ wurde als Symbol der Deutschen Waldtage 2020 eingeführt. Mit dem grünen Herzen können Bürgerinnen und Bürger ihre Sympathie für den Wald und ihre Solidarität mit den Menschen, die für den Erhalt des Waldes arbeiten, zeigen. Das „Grüne Herz“ ist dabei nicht auf die Deutschen Waldtage beschränkt. Auch über die Deutschen Waldtage hinaus soll das „Grüne Herz“ in ganz Deutschland sichtbar sein. Weitere Infos zur Mitmachaktion unter www.deutsche-waldtage.de/gruenesherz.

Forstliche Ansprechpartner in den Bundesländern

Aktuelles in der Übersicht

Die Baum des Jahres-Stiftung ruft jährlich einen Jahresbaum aus und macht diesen der Öffentlichkeit bekannt. Zur Unterstützung ihrer PR-Maßnahmen sucht die Stiftung eine Deutsche Baumkönigin für das...

Weiterlesen

Während sich die Menschen der gegenwärtigen Sommerhitze durch Klimaanlage und Schwimmbadbesuch entziehen können, fragt sich mancher, wie dies eigentlich die Wildtiere im Wald überstehen. Leiden die...

Weiterlesen

Rund 100.000 Festmeter vom Borkenkäfer befallender Holzmengen im Käferjahr 2013 – dreimal soviel wie im Jahr zuvor, sorgten für eine hohe überwinternde Buchdruckerpopulation. Ein deutlich ungünstiger...

Weiterlesen

Ein Luchs im Solling bewachte vom Hochsitz seine Beute und wurde selber Beute eines Fotografen. Der seltene Schnappschuss gelang einem Mitarbeiter des Niedersächsischen Forstamtes Dassel. Die scheue...

Weiterlesen

Bei Unfällen im Wald kann schnelle Hilfe lebensrettend sein. Das gilt für verletzte Forstwirte genauso wie für Wanderer, Reiter und Radfahrer. Aus diesem Grund hat Hessen-Forst in Zusammenarbeit mit...

Weiterlesen

Seit heute wird wieder der Gesundheitszustand der bayerischen Wälder überprüft. Wie Forstminister Helmut Brunner in München mitteilte, sind dazu 28 speziell geschulte Försterinnen und Förster...

Weiterlesen

Über vielen erzgebirgischen und Oberlausitzer Waldgebieten rieselt in den kommenden Wochen der Kalkstaub aus der Luft. Dieses Jahr werden mit Hubschraubern über 30.000 Tonnen Magnesiumkalk -...

Weiterlesen

Nach Ansicht von Bayerns Forstminister Helmut Brunner müssen Innovationen in der Forsttechnik künftig noch stärker auf  Bodenschutz und schonende Waldbewirtschaftung ausgerichtet werden. „Wir brauchen...

Weiterlesen

Erstmals hat eine Überwachungskamera auf einer Brandenburger Grünbrücke einen wandernden Elch aufgenommen. Für die Fachleute in der Forschungsstelle für Wildökologie und Jagdwirtschaft des...

Weiterlesen

Einen netten Service haben wir bei den österreichischen Nachbarn entdeckt: Tierstimmen für Ihr Handy zum gratis Download! 60 Klingeltöne, Alerts und Wallpapers bei den Österreichischen...

Weiterlesen