WALD BEWEGT

Die Jahre 2018 und 2019 stehen bei der Forstwirtschaft in Deutschland unter dem Motto WALD BEWEGT. Das sportliche Motto resultiert aus der Kooperation des Deutschen Forstwirtschaftsrates mit dem Deutschen Olympischen Sportbund. Bundesweit gibt es zahlreiche #waldbewegt Veranstaltungen, diese finden Sie im TreffpunktWALD Kalender

Forstliche Ansprechpartner in den Bundesländern

Aktuelles in der Übersicht

Stürme, Hitze, Dürre und Schädlinge haben in den vergangenen 18 Monaten den Wald in Hessen extrem geschädigt. Millionen Bäume sterben in rasantem Tempo ab, bereits jetzt ist im hessischen Staatswald...

Weiterlesen

Vor zwei Wochen hat der Bund Deutscher Forstleute (BDF) den Klimanotstand für den Wald ausgerufen. Der Wald ist eigentlich der Klimaretter schlechthin. Großflächige Aufforstungen könnten den...

Weiterlesen

Immer noch unterschätzen viele Hundebesitzer die Sinnhaftigkeit der Anleinpflicht im Wald: Die Natur zahlt den Preis

Weiterlesen

Derzeit trübe Aussichten für diesjährige Waldpilzsaison

Weiterlesen

Hitze und Trockenheit schädigen nicht nur die Wälder, sondern auch die Moore: Die brauchen Wasser um nicht auszutrocknen

Weiterlesen

Sport- und Outdooraktivitäten in den heimischen Wäldern statt klimaschädliche Fernflüge oder Schiffskreuzfahrten

Weiterlesen

In vielen Wäldern zeigen sich derzeit zahlreiche absterbende Buchen. Ursache sind die Trockenheit sowie zahlreiche Schadorganismen, die die geschwächten Buchen befallen. Vor allem im Süden...

Weiterlesen

DFWR-Präsident Schirmbeck: „Ordnungsgemäße Forstwirtschaft darf nicht an Gleisanlagen enden!“

Weiterlesen

Der BUND hat am 24.7.19 ein Zehn-Punkte-Papier zum Thema Klimawandel und Waldumbau vorgestellt. Darin stellt der Verband seine Forderungen zum Umgang mit den Wäldern angesichts der Wetterextreme vor....

Weiterlesen

Der Wald in Baden-Württemberg leidet unter der seit einem Jahr anhaltenden Dürre. In manchen Regionen herrscht seit Monaten der forstliche Ausnahmezustand. „Die Schäden nehmen dramatisch zu, viele...

Weiterlesen