Willkommen im holzreichsten Land der EU!

Fast ein Drittel Deutschlands ist bewaldet - das entspricht einer Fläche von 11,4 Mio. ha. Dank einer nachhaltigen Bewirtschaftung durch die deutsche Forstwirtschaft hat die Waldfläche stetig zugenommen. Ein Erfolgsgeheimnis dafür war die Verwirklichung des Prinzips „Schützen durch Nützen“: Durch eine verantwortungsvolle Bewirtschaftung und die behutsame Öffnung für Erholung, Freizeit und Sport gewinnt der Wald in den Augen der Menschen ständig an Wert – die beste Garantie für seinen Erhalt.

Forstliche Ansprechpartner in den Bundesländern

Aktuelles in der Übersicht

Bundeskanzlerin weiht Baumwipfelpfad ein

Weiterlesen

Nesselbehaarung der Tiere ruft allergische Reaktionen hervor

Weiterlesen

Neue Broschüre des Bayerischen Umweltministeriums

Weiterlesen

In die Rolle von Forstleuten schlüpfen und einmal selbst das Spannungsfeld der Ansprüche an den Wald erleben

Weiterlesen

Waldeigentümer diskutieren mit Spitzenpolitikern und Prominenten die Bedeutung des nachwachsenden Rohstoffs Holz für die Energiewende

Weiterlesen

Holz mit GPS-Sendern gespickt

Weiterlesen

Managementplan für den Wolf erarbeitet

Weiterlesen

Ehrliche Erzeuger werden vor wirtschaftlichen Nachteilen geschützt

Weiterlesen

Eine schöne Geschenkidee: Menü à la Wald

Weiterlesen