Willkommen im holzreichsten Land der EU!

Fast ein Drittel Deutschlands ist bewaldet - das entspricht einer Fläche von 11,4 Mio. ha. Dank einer nachhaltigen Bewirtschaftung durch die deutsche Forstwirtschaft hat die Waldfläche stetig zugenommen. Ein Erfolgsgeheimnis dafür war die Verwirklichung des Prinzips „Schützen durch Nützen“: Durch eine verantwortungsvolle Bewirtschaftung und die behutsame Öffnung für Erholung, Freizeit und Sport gewinnt der Wald in den Augen der Menschen ständig an Wert – die beste Garantie für seinen Erhalt.

Forstliche Ansprechpartner in den Bundesländern

Aktuelles in der Übersicht

Forstliche Laufbahnprüfungen 2024 erfolgreich

Weiterlesen

Potsdam – Die Gartensaison ist in vollem Gange. Hobbygärtnerinnen und -gärtner sind auf der Suche nach geeigneten Pflanzen fürs heimische Grün. Bei der Wahl der Pflanzen für den Garten gibt es...

Weiterlesen

Mit dem Werkstattneubau soll die betriebseigene Forsttechnik schneller und kostengünstiger gewartet und repariert werden. 51 Arbeitsplätze durch Standortssicherung gefestigt

Weiterlesen

München – Fichtenwälder vor Borkenkäferausbreitung schützen. Durch das anhaltend warme Frühlingswetter steht in den nächsten Wochen der erste Schwärmflug des Borkenkäfers an. Bayerns Waldbesitzerinnen...

Weiterlesen

Harte Winter sowie Temperaturen um den Gefrierpunkt im späten Frühjahr erhöhen das Risiko von Blatt- und Gewebeschäden. Anbauversuche mit Exoten auch in Thüringen

Weiterlesen

Potsdam – Im April und Mai laden die Rangerinnen und Ranger der Naturwacht Brandenburg zum Konzert der Singvögel und Amphibien. Insgesamt 20 Exkursionen führen zu den schönsten Naturschauplätzen des...

Weiterlesen

Forschungsprojekt liefert Antworten zur Rolle des Rotwildes beim Waldumbau in Sachsen

Weiterlesen

Anträge können bis zum 14. Juni 2024 gestellt werden

Weiterlesen

Sachsenforst pflanzt fünf Millionen Bäume für den Waldumbau

Weiterlesen